Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Corona-Beschränkungen etwas gelockert

Norwegen erreicht Meilenstein: 1 Corona-Impfung pro Einwohner

Norwegen hat einen Meilenstein erreicht: statistisch gesehen wurde vor kurzem eine Impfung pro Einwohner verabreicht.

Impfung Norwegen
Norwegen verabreicht, statistisch gesehen, eine Impf-Spritze pro Einwohner. (Symbolbild: CDC)
Das Land hat nun mehr als 5,4 Millionen Impfdosen verspritzt, verglichen mit seiner Bevölkerung von 5,3 Millionen Menschen, ist es eine beachtliche Leistung.

Mehr als 66 Prozent der Bevölkerung haben ihre erste Impfung erhalten, und ein Drittel der Einwohner des skandinavischen Landes ist vollständig gegen Covid-19 geimpft. Die ersten Dosen wurden in Norwegen am 27. Dezember letzten Jahres verabreicht.

Dazu passend hat die Regierung die Corona-Beschränkungen im Land zum heutigen Stichtag etwas gelockert.

Davon betroffens sind z.B. die Vorschriften für Organisationen und Unternehmen, die gesellschaftliche Veranstaltungen abhalten.

Von Unternehmen für Mitarbeiter organisierte Feierlichkeiten werden nun als öffentliche und nicht mehr als private Veranstaltungen eingestuft.

Kinder unter 18 Jahren, deren Eltern von der Einreisequarantäne befreit sind, obwohl sie nicht geimpft sind, sind von nun an ebenfalls von den Einreisebeschränkungen ausgenommen.

Kinder, deren Eltern im Besitz einer vollständigen Impfung sind, waren schon vorher von dieser Quarantäne ausgenommen.

240 neue Coronavirus-Infektionen in Norwegen

Am Sonntag wurden in Norwegen 240 Covid-19-Fälle registriert. Dies ist ein Rückgang um 58 Fälle im Vergleich zum Durchschnitt der letzten sieben Tage.

In Oslo wurden 34 neue Coronavirus-Infektionen registriert, zehn weniger als am Vortag.

An Wochenenden sind die Fallzahlen in der Regel niedriger, da weniger Personen getestet und weniger Proben verarbeitet werden.

QUIZ

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen