Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Aus Vikingskipshuset wird Vikingtidsmuseet – Norwegens neue Attraktion

Ein neues Zuhause für Norwegens berühmte Wikingerschiffe

Auf der Halbinsel Bygdøy in Oslo entsteht ein neues Wikingermuseum. Es wird als Erweiterung des jetzigen Wikingerschiffmuseums gebaut.

Vikingskipshuset Wikingerschiff Museum Oslo
Im Wikingerschiffmuseum in Oslo. (Foto: UiO Kulturhistorisk Museum)
Das Wikingerschiffmuseum (Vikingskipshuset) auf der Halbinsel Bygdøy ist seit seinen Anfängen im Jahr 1926 eine der meistbesuchten Attraktionen in Oslo. Der derzeitige Standort der Schiffe böte jedoch keine ausreichenden Bedingungen mehr, heißt es in einer Mitteilung auf der Website Visitoslo.com.

Das neue Gebäude wird in der Lage sein, die einzigartigen Artefakte des Museums für zukünftige Generationen zu sichern und die Wikingerschiffe und andere wikingerzeitliche Sammlungen besucherfreundlicher zu präsentieren.

Wikingerzeitmuseum Vikingertidsmuseet
Entwurf des neuen Vikingtidsmuseet. (Bild: UiO Kulturhistorisk Museum)
Das neue Wikingerzeit-Museum wird dreimal so groß sein wie das jetzige Museum und wird ein vollständigeres Bild der Wikingerzeit in ihrer Gesamtheit vermitteln, wobei die drei prächtigen Schiffe weiterhin die Hauptattraktion darstellen.

Neben der Verdreifachung der Ausstellungsflächen wird der neue Museumskomplex auch ein Restaurant, einen Vortragssaal, einen Museumsshop, einen Museumspark, einen eigenen Bereich für Schülergruppen, öffentlich zugängliche Labore und ein Forschungszentrum umfassen. Das Museum ist Teil der Universität von Oslo (UiO).

Neuer Name und neues Logo

Der neue Name „Wikingerzeit-Museum“, auf Norwegisch Vikingtidsmuseet, wurde gewählt, weil das Museum ein komplementäres Bild von vielen Aspekten der Gesellschaft, die die Wikingerzeit prägten, vermitteln soll. Basierend auf der weltweit bedeutendsten wikingerzeitlichen Sammlung wird die Öffentlichkeit Einblicke in alles bekommen, vom täglichen Leben bis hin zu den großen gesellschaftlichen Veränderungen, die diese Zeit charakterisierten, sagt Museumsdirektor Håkon Glørstad.

Vikingtidsmuseet Logo
Neues Logo des Wikingerzeitmuseums, Vikingtidsmuseet, zeigt drei stilisierte Wikingerschiffe. (Bild: UiO Kulturhistorisk Museum)
Die Hauptattraktion im neuen Museum der Wikingerzeit werden nach wie vor die drei am besten erhaltenen Wikingerschiffe der Welt sein. Sie symbolisieren viele wichtige Aspekte und Merkmale der Wikingerzeit, und das neue Logo des Museums zeigt deshalb drei stilisierte Wikingerschiffe.

Das neue Museum soll 2025/26 fertiggestellt werden. Während der Bauzeit wird das Vikingskipshuset für eine gewisse Zeit für die Öffentlichkeit geschlossen sein. Es ist noch nicht klar, wann und wie lange das Museum geschlossen bleiben wird.

QUIZ

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen