Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Wunderbare Tagestour ab Oslo gefällig?

Die Flåmbahn in Norwegen: Spektakel pur über 20 Kilometer und 900 Höhenmeter

Die vom Lonely Planet 2014 zur schönsten Zugstrecke der Welt erkorene Flåmbahn bietet in weniger als einer Stunde Fahrzeit einen atemberaubenden Mix aus Bergpanorama und Fjordlandschaften. Ja, hier passt das abgedroschene „atemberaubend“ als Zuschreibung wirklich.

Und weil das so ist, macht die Bahn auf ihrer Route von der Gebirgsstation Myrdal hinunter zum Aurlandsfjord (oder retour) sogar eine Kunstpause. Genauer gesagt einen Stopp am Kjosfossen-Wasserfall, damit Mitreisende einen Moment lang Zeit haben, die massiven Eindrücke mithilfe des Kamera-Auslösers zu verarbeiten.

Ihren Namen hat die 1940 fertiggestellte Bahn vom gleichnamigen Flåmtal, das sie auf ihrer Route in gut 50 Minuten durchkreuzt. Die Fahrt ist recht kurvenreich, das muss man sagen. Anders wäre es wohl ein Ding der Unmöglichkeit gewesen, die Bahntrasse in weniger als 20 Jahren Bauzeit in den Fels zu hauen.

Fast 900 Höhenmeter überwindet die Bahn auf ihrer rund 20 Kilometer langen Fahrt. Das macht die Strecke ganz nebenbei zu einer der steilsten weltweit. Und wo der Fels nicht weichen konnte, musste man beim Bau eben hindurch.

20 Tunnel mussten für die Flåmbahn in den Fels getrieben werden

20 Tunnel verdanken zahlende Gäste diesem Umstand. Ein Tunnel weist im Berg sogar eine 180-Grad-Kehre auf. Es ist ein Wahnsinn, was da beim Bau geleistet wurde, weshalb es nur richtig ist, dass am Zielbahnhof in Flåm ein kleines Museum an die Entstehungsgeschichte der Bahn erinnert.

Karte Flåm Norwegen
Lage der Flåmbahn in Norwegen. Tagestour von Oslo aus.

In Betrieb ist sie ganzjährig, wobei sich die Frequenzen jahreszeitlich recht klar voneinander unterscheiden. Bis zu 10 Abfahrten täglich sind es im Sommer, maximal 4 im Winter. Erreichbar ist die Flåmbahn übrigens ebenfalls per Bahn, und zwar über die Strecke Oslo-Bergen.

Von Oslo aus (und zurück) ist die Tour gut machbar an einem Tag, was das Ganze auch logistisch zu einem ziemlich idealen Ausflugsziel macht. Größtenteils parallel findet sich auch eine Bergstraße, die bei Radfahrern sehr beliebt ist. Es ist die Route von Finse nach Flåm.

Weiterführende Infos zur Flåmbahn:

  • Tickets für Erwachsene gibt es ab rund 37 Euro / 370 NOK (einfache Fahrt) pro Person. Hin- und Rücktickets ab 50 Euro (500 NOK). Kinder und Jugendliche zahlen etwa die Hälfte.

  • Es gibt Kombi-Tickets zusammen mit der Oslo-Bergen-Route (buchbar über die norwegische Bahn).

  • Für Anfragen gibt es zwei Kontaktadressen: flaamsbana@visitflam.com und telefonisch unter 0047 / 57 63 21 00.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen