Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Können wir das einstimmig beschließen? Danke!“

Litauen: Ukrainer können in Vilnius auch 2023 kostenfrei mit Bus und Bahn fahren

Wie lebenspraktische Solidarität mit Geflüchteten aus der Ukraine aussehen kann, zeigt dieser Tage beispielhaft die litauische Hauptstadt Vilnius. Dort können/dürfen Ukrainer nämlich auch im Jahr 2023 kostenlos mit Bus und Bahn fahren.

ÖPNV kostenlos Vilnius
Trolleybus in Vilnius – auch im Jahr 2023 für Ukrainer kostenlos. (Foto: Alberto Rodríguez)
Beschlossen hat das diese Woche der Stadtrat. „Die Frage ist ganz klar: Können wir das einstimmig beschließen? Danke!“, war dazu kurz und knapp der Wortlaut von Bürgermeister Remigijus Šimašius. Er hat sein Wunschergebnis offensichtlich bekommen.

Wie Estland und Lettland ist auch Litauen mehrheitlich völlig klar in seiner Haltung zu Russland und Russlands Krieg in der Ukraine. Daher dürften solche Zeichen der Solidarität mit der Ukraine in Moskau auch als indirekte Zeichen der Ablehnung gegenüber Putin und Co. verstanden werden. – Vollkommen zu Recht.

Unser QUIZ zum Thema LITAUEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen