Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Werkstatt der etwas anderen Art

Litauen: Deutsche Rüstungsunternehmen eröffnen Wartungs-Center für Militärgerät

Die deutschen Rüstungsunternehmen Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann haben am Mittwoch in der litauischen Stadt Jonava ein Zentrum für die Instandhaltung und -setzung von Militärfahrzeugen eröffnet – unter der Bezeichnung Lithuania Defense Services (LDS).

militaer werkstatt litauen
Die NATO wird ihre Präsenz an der sogenannten Ostflanke massiv ausbauen – was natürlich komplexe Fragen nach militärischer Wartung mit sich bringt. (Foto: Krauss-Maffei Wegmann)

Das Zentrum wird nach Angaben des litauischen Verteidigungsministeriums Logistik- und Wartungsdienstleistungen für Kampffahrzeuge des baltischen Landes und seiner NATO-Verbündeten anbieten (zu denen vor Ort passenderweise auch die Bundeswehr zählt).

„Alliierte Einsätze in Litauen erfordern eine Infrastruktur, bei der es nicht nur um Lebens- und Ausbildungsbedingungen geht“, teilte das litauische Verteidigungsministerium in einem Pressestatement mit.

„Daher haben wir heute eine Werkstatt eröffnet, in der wichtige militärische Ausrüstung repariert und gewartet wird“, so das Statement weiter, auf das sich LRT.lt in einem aktuellen Bericht bezieht.

„Die Investition deutscher Unternehmen in dieses Projekt spiegelt den richtigen Ansatz für die Instandhaltung von Waffensystemen in Friedens- und Kriegszeiten wider.“ Man habe die deutschen Unternehmen über ein Jahr drängen müssen, in Litauen zu investieren. „Endlich ist es geschafft.“

Denn: Eine der wichtigsten Bedingungen beim Kauf von militärischer Ausrüstung sei es, deren Wartung auf hohem Niveau zu gewährleisten. Zudem müsse die schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen geregelt sein. Argumente, die in Düsseldorf und München ganz offensichtlich verfangen haben.

Der nächste Schritt in der Zusammenarbeit sei nun die Koordinierung zwischen Litauen und dem Herstellerland Deutschland, um die Produktion bestimmter Komponenten auch vor Ort durchzuführen. Man richtet sich ein, wie es scheint. Langfristig.

Unser QUIZ zum Thema LITAUEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen