Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Abstandsregeln und das Hygienegebot bleiben

Corona: Litauen beendet Maskenpflicht

In Litauen müssen die Menschen ab heute beim Einkaufen und an öffentlichen Veranstaltungsorten keinen Mundschutz mehr tragen. Abstandsregeln und das Hygienegebot bleiben aber bestehen.

Maskenpflicht Litauen
(Foto: Sharon McCutcheon)
Das geht aus einem am gestrigen Dienstag von Gesundheitsminister Aurelijus Veryga unterzeichneten Dekret hervor. Demnach müssen der Einzelhandel, Dienstleister sowie Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen nach wie vor sicherstellen, dass zwischen Kunden ein Abstand von mindestens einem Meter möglich ist.

Auch Handdesinfektionsmittel sollen weiter zur Verfügung gestellt werden. Räumlichkeiten sind nach wie vor in regelmäßigen Abständen zu desinfizieren und zu lüften. Das Land hält also trotz der wegfallenden Maskenpflicht an Sicherheitsstandards fest.

Dazu gehört auch, dass Personen mit Corona-typischen Symptomen wie Husten oder Atembeschwerden der Zutritt zu Geschäften und öffentlichen Einrichtungen verwehrt bleibt.

Das Tragen von Gesichtsmasken bleibt weiterhin gestattet und empfohlen – lediglich die Pflicht entfällt.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen