Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Vilnius betroffen

Lettland: AirBaltic muss Reiseverkehr auf einigen Routen einschränken – Ersatzteilmangel

Passt irgendwo in diese Zeit: Die lettische Fluggesellschaft AirBaltic muss ab September wegen Ersatzteilmangels vorübergehend vier Strecken vom litauischen Flughafen Vilnius streichen. Wartung und Sicherheit haben Vorrang – da muss mancher Flug hintanstehen.

air baltic umsatzplus
Flüge nach Oslo, London Gatwick, Dublin und Hamburg betroffen. Ebenso Paris, Berlin, Tallinn und Riga. (Foto: airBaltic)
Konkret betroffen werden diese Verbindungen sein: Flüge nach Oslo, London Gatwick, Dublin und Hamburg. In der Zwischenzeit werden vier Ziele – Paris, Berlin, Tallinn und Riga – weniger häufig als sonst angeflogen, berichtet LRT.lt.

AirBaltic teilte aber mit, dass alle Flüge im Winter wieder in vollem Umfang durchgeführt werden sollen. Ab September wird Paris dreimal pro Woche und Berlin zweimal pro Woche angeflogen.

Derzeit bietet das Unternehmen vier Flüge pro Woche auf diesen Strecken an. Die Flüge nach Riga und Tallinn werden ebenfalls reduziert, die genauen Zahlen wurden jedoch noch nicht genannt. Einfach bei der Airline informieren, wenn der eigene Flug betroffen sein könnte.

Unser Geograhpie-QUIZ zum Thema LETTLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen