Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Zeugin sprach von Explosion

Acht Tote bei Brand im Stadtzentrum von Riga

Acht Menschen sind bei einem Feuer in einem Gebäude in Riga, Merķeļa-Straße, am Mittwochmorgen ums Leben gekommen, das teilte der Staatliche Feuerwehr- und Rettungsdienst (VUGD) heute, laut der Website lsm.lv, mit.

Feuer Riga
Einsatzkräfte in der Merkala-Straße in Riga. (Foto: LTV Ziņu Dienests)
Am Mittwoch, um 4:43 Uhr morgens, wurden die Retter in die Merķeļa-Straße im Stadtzentrum von Riga gerufen, wo das Dach und die oberste Etage eines sechsstöckigen Gebäudes in Flammen standen.

Ursache des Feuer ist noch unklar. Eine Zeugin sagte im lettischen Fernsehen, sie habe eine Explosion gehört.

Der Brand brach in einer Wohnung aus, die illegal als ein Hostel betrieben wurde. Die Wohnung stand im Zusammenhang mit Rauschmitteln im Visier der Polizei und wurde auch mehrmals durchsucht. und noch im Februar dieses Jahres durften Feuerwehrleute das Gelände nicht betreten, um Inspektionen durchzuführen, heißt es bei lsm.lv.

Der Bürgermeister von Riga, Martins Stakis, sagte, dass die meisten Opfer wahrscheinlich Ausländer gewesen sind.

Es wird bestätigt, dass acht Menschen bei dem Brand ums Leben gekommen sind. Zunächst wurde vom VUGD auf Twitter berichtet, dass sieben Menschen gestorben sind, aber ein weiteres Opfer wurde später gefunden.

Sechs weitere Personen wurden mit Verbrennungen und Rauchvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Menschen, die herausfinden möchten, ob ihre Angehörigen betroffen sind, werden gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer +371 678 292 50 anzurufen.

Der Vertreter der Polizei Andrejs Grišins sagte auf einer Pressekonferenz, dass die Identität der Opfer derzeit nicht öffentlich bekannt gegeben werde, schreibt lsm.lv.

Die Opfer werden gebeten, sich an die Sozialdienste von Riga (Rīgas sociālais dienests) zu wenden, um Hilfe und Unterkunft zu erhalten. Die Telefonnummern, die man anrufen kann, sind +371 8000 50 55 und +371 671 050 48.

Eine spezielle E-Mail-Adresse für Opfer und deren Angehörige wurde unter cietusie@riga.vp.gov.lv eingerichtet.

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen