Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Akute Eruptionsgefahr besteht derzeit nicht

Leichte Entspannung in Island: Vulkan-Warnsystem für Luftfahrt auf Stufe Gelb zurückgesetzt

Es gibt Anzeichen für eine Entspannung der Situation in Island. Nachdem tagelang fast alle Warnsysteme auf der Halbinsel Reykjanes auf einen zeitnahen Vulkanausbruch hindeuteten, konnte das Icelandic Met Office nun einen Schritt in die andere Richtung machen.

Warnstufe Vulkan 1
Die Warnstufe im Südwesten von Island zeigt leichte Entspannung an. (Darstellung: Icelandic Met Office)

Und zwar wurde die Warnstufe für die Luftfahrt auf und über Islands Südwesten von der akuten Warnstufe Orange nach gut zwei Wochen auf Gelb reduziert. Nach offizieller Lesart hat damit die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs abgenommen.

Weiterhin seismische Aktivität: Nur Zeit zum Durch-, aber nicht zum Aufatmen

Zwar zeigt das Vulkansystem rund um Grindavik noch immer Anzeichen von erhöhter Aktivität, aber der Faktor „akut“ scheint erst mal aus dem Spiel zu sein. Allerdings wird die Region laut Mbl.is weiterhin engmaschig überwacht. Es ist sozusagen Zeit zum Durch-, aber nicht zum Aufatmen.

Hintergrund: Der Luftfahrt-Farbcode Orange gilt, wenn ein Vulkan erhöhte Aktivität zeigt und die Wahrscheinlichkeit einer Eruption steigt. Sie gilt auch, wenn ein Vulkanausbruch im Gange ist, aber wenig oder keine Asche produziert wird. Das Warnsystem ist fünfstufig:

Magmakanal Grindavik 1
Die Punkte zeigten noch vor wenigen Tagen erhebliche seismische Aktivität im Bereich eines Magmakanals unterhalb der Gemeinde Grindavik. (Darstellung: Iceland Met Office)

GRÜN: Der Vulkan befindet sich in einem normalen, nicht eruptiven Zustand. Oder: Die vulkanische Aktivität gilt als beendet.

GELB: Der Vulkan weist Anzeichen erhöhter Aktivität auf, die über den bekannten Hintergrundwerten liegt. Die Region wird weiter genau auf einen möglichen Gefahrenanstieg überwacht.

ORANGE: Der Vulkan zeigt erhöhte Unruhen mit erhöhter Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs. Oder: Ein Vulkanausbruch ist im Gange, aber es wird keine oder nur wenig Asche ausgestoßen.

ROT: Ein Ausbruch wird als unmittelbar bevorstehend vorhergesagt, wobei ein erheblicher Ausstoß von Asche in die Atmosphäre wahrscheinlich ist. Oder: Der Ausbruch ist in vollem Gange, und es wird erhebliche Asche in die Atmosphäre ausgestoßen.

GRAU: Der Vulkan scheint ruhig zu sein, wird aber nicht ausreichend überwacht.

Unser QUIZ zum Thema ISLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen