Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Arbeitsmarktdaten

Arbeitslosigkeit in Island gestiegen

Nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Amtes Islands waren im November 2020 14.900 Personen arbeitslos, das entspricht einer Arbeitslosenquote von 7,1 % der erwerbstätigen Bevölkerung.

Arbeitslosigkeit Island
Hallgrímskirkja in Reykjavík. (Foto: Ferdinand Stöhr)
Der Vergleich mit Oktober 2020 zeigt, dass die saisonbereinigte Beschäftigungsquote um 0,2 Prozentpunkte gesunken und die saisonbereinigte Arbeitslosenquote um 0,3 Prozentpunkte gestiegen ist. In den letzten 6 Monaten ist der Trend der Beschäftigungsquote um 1,0 Prozentpunkt gesunken und der Trend der Arbeitslosenquote ist um 1,0 Prozentpunkt gestiegen.

Im Vergleich zum November 2019 ist die Arbeitslosenquote um 3,1 Prozentpunkte gestiegen. Alle aktuellen Arbeitsmarktdaten sind beim Statistischen Amt Islands nachzulesen.

Lesen Sie auch:

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen