Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Lecker Kuchen zum Start in den April

Nordirland: Konditorei bietet Kuchen und Kekse speziell für Linkshänder an

Wenn es stimmt, dass etwa 10 bis 15 Prozent der Menschen Linkshänder sind, dann dürfte die Bäckerei & Konditorei Genesis im nordirischen Magherafelt demnächst ordentlich Kundenzuwachs verzeichnen. Vorausgesetzt natürlich, das neue Kuchen- und Keksangebot für Linkshänder schmeckt genauso gut wie der Rest.

lecker zitronenkuchen
Demnächst auch für Linkshänder – lecker Zitronenkuchen aus Nordirland (Foto: moiranazzari).
Die für ihre innovativen Ideen und Kreationen in der ganzen Stadt bekannte Konditorei hat sich bislang meist im Ausprobieren neuer Kuchenarten hervorgetan. Nun folgt die strategische Erweiterung, indem Bewährtes im Backofen einfach auf links gedreht wird – als respektvolles und zugleich cleveres Zeichen an eine Kundengruppe, die der Markt wegen zahlenmäßiger Unterlegenheit im Grunde komplett ignoriert (der linkshändige Autor dieses Artikels kann das bestätigen).

Die süße Serie heißt „Lefters by Genesis“, berichtet heute der Belfast Telegraph, und dürfte auch über das Kuchen- und Keksmetier hinaus mit einiger Spannung beobachtet werden. Denn schlummert da nicht auch in anderen Bereichen Kundenpotenzial?

Wer sich als Linkshänder mal mit einer „normalen“ Nagelschere die Fingernägel kürzen wollte, kann das nur mit Ja beantworten. Computer-Mäuse können auch so ein Problem sein, das Schreiben mit einem Füller sowieso – erst recht auch einem Spiralblock.

Und haben Sie sich schon einmal gefragt, warum der An-/Ausknopf an Rechnern und Monitoren fast immer rechts ist? Klar, es finden sich immer Lösungen, der Rest ist antrainierte Gewohnheit. Aber im Grunde darf man sich als Linkshänder nichts vormachen: Die Welt tickt rechtshändig.

Nun ist es also an nordirischem Kuchen, die Ehre der Linkshänder wiederherzustellen. Warum auch nicht? Wir Linken nehmen schließlich alles, was wir kriegen können.

Genesis-Verkaufsleiter Mark Southgate ordnet das Ganze so ein: „Unser neues Lefters-Sortiment wird es Linkshändern ermöglichen, unsere Köstlichkeiten in der Gewissheit zu genießen, dass diese Kuchen speziell für die linke Hand entwickelt wurden.“

So sollen sich zunächst, ganz praktisch gesprochen, die Hüllen rund um Cupcakes viel leichter ablösen lassen als sonst. Und auch Verpackungen oder Schachteln sind so konzipiert, dass sie für Linkshänder besser und intuitiver zugänglich sind.

Aber auch das Genusserlebnis selbst, das Salz in der Suppe, wurde linkshändergerecht angepasst. „Unsere Buttercremetoppings, Zuckergüsse und Dekorationen sind komplett auf der linken Seite, damit Linkshänder sie leichter essen können.“

„Um ehrlich zu sein“, so Southgate, „ich bin überrascht, dass wir nicht schon früher darauf gekommen sind. Wir gehen davon aus, dass die Lefters-Serie ein voller Erfolg wird.“ Damit nicht genug: In der Konditorei macht man sich bereits Gedanken über Weizenbrote, Limonaden und Pfannkuchen speziell für Linkshänder.

Wie das dann aussehen soll, weiß noch nicht einmal ein Linkshänder. Aber egal, lassen wir uns überraschen. Oder sollte man am Ende doch eher misstrauisch sein, weil der Artikel im Belfast Telegraph am 1. April erschienen ist? Wir müssen einfach tapfer bleiben, wir Linkshänder!

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen