Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Staatsbesuche an der Ostsee

Finnische Premierministerin besucht Schweden und Estland

Die neue finnische Premierministerin Sanna Marin wird nächste Woche Estland und Schweden besuchen.

Sanna Marin
Finnische Premierministerin Sanna Marin. (Foto: Laura Kotila, valtioneuvoston kanslia)
Am 8. Januar wird Marin nach Schweden reisen, um dort Premierminister Stefan Löfven zu treffen. Das Treffen findet im Herrenhaus Harpsund, Södermanland, statt, das als Landsitz des schwedischen Premierministers dient.

Die Regierungsoberhäupter werden zusammenkommen, um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sowie Fragen im Zusammenhang mit der EU und dem Ostseeraum zu erörtern.

Voraussichtlich am 10. Januar wird Marin in Estland eintreffen, um sich mit dem estnischen Premierminister Juri Ratas und Präsidentin Kersti Kaljulaid zu treffen.

Sie werden die bilateralen Beziehungen der Staaten, die Sicherheitslage in Europa, die aktuellen internationalen Angelegenheiten und den Umweltschutz im Ostseeraum besprechen. Das gab die finnische Regierung auf ihrer Website vergangene Woche bekannt.

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen