Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Nach fast zwei Monaten

Rückkehr der Sonne in Finnlands Norden: Die „ewige“ Polarnacht in Utsjoki ist vorbei

Die ultralange Polarnacht in Finnlands Norden (landessprachlich „Kaamos“ genannt) ist seit diesem Mittwoch beendet. In Utsjoki, der nördlichsten Gemeinde der Europäischen Union, hat die Sonne tatsächlich ihr Comeback gegeben.

Polarnacht Lappland
Die Polarnacht in Lappland ist vorbei. (Foto: Taneli Lahtinen)
Zuvor war sie seit dem 25. November, also fast zwei Monate, nicht am Horizont erschienen. In Lappland wechselten sich seither im Tagesverlauf tiefe Nacht und eine Art Dämmerung ab. Mehr Licht gab es nicht.

Zuvor wurde die Sonne am 25. November 2023 um 12.05 Uhr letztmalig gesehen

Der Sonnenaufgang in dem kleinen nördlichen Vorörtchen Nuorgam fand exakt um 11.55 Uhr statt. Um 12.49 Uhr war sie dann schon wieder verschwunden. Laut Daily Finland wurde die Sonne in der Region zuvor am 25. November 2023 um 12.05 Uhr letztmalig gesehen.

Hintergrund: Utsjoki ist eine Gemeinde im finnischen Teil Lapplands. Dort leben etwas mehr als 1.000 Einwohner. Die Mehrheit der Bevölkerung gehört dem Volk der Samen an. Von Utsjoki bis in den finnischen Süden nach Helsinki sind es fast 1.300 Kilometer.

Unser QUIZ zum Thema FINNLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen