Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Nach Hitzesommer

Finnland: Die ersten Schneeflocken sind bereits gefallen

Während in Deutschland der Spätsommer nochmal richtig Fahrt aufgenommen hat, stellen sich die Menschen in Finnland schon wieder auf andere Aggregatzustände des Wassers ein:

Im Dorf Näkkälä im Nordwesten Lapplands hat es gestern nämlich zwei Zentimeter Schnee gegeben, berichtet yle.fi. Nicht schlecht für Mitte September. Vor allem nach einem Sommer, der ja bis hoch in den Norden ungewöhnlich warme, ach was: heiße Temperaturen geschaufelt hat.

Über 30 Grad wurden hier im Juni gemessen. Nie dagewesen. Da ist Schnee im September doch nun wirklich das Normalste auf der Welt – in Lappland jedenfalls.

Als Kontrastprogramm findet sich eine kleine Chronik zu den Hitzerekorden dieses Jahres in diesem Beitrag. Mit Lappland als einem der Hauptdarsteller.

Im obigen Video sieht man den ersten Schnee in Salla, ebenfalls Lappland, fallen.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen