Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Jeder kann mit seinem Foto mitmachen

Alajärvi sucht den schönsten Weihnachtsbaum der Welt

Es ist ein bisschen verrückt, ein bisschen Jux, aber auch ein Wettbewerb. Und gerade deswegen typisch finnisch!

Alajärvi Winter
Am See Alajärvi im Winter. (Foto Alajärven kaupunki)
Finnland ist ja bekannt für seine verrückten Wettbewerbe und jetzt ruft ein kleiner Ort in Finnland zu einem weltweiten Weihnachts-Wettbewerb auf. Es geht ums Teilen, ums Bewundern, jeder kann mitmachen und am Ende wartet auf den Sieger eine Überraschung.

Alajärvi Stadt
Stadt Alajärvi von oben. (Foto Alajärven kaupunki)
Alajärvi hat knapp 10.000 Einwohner. Es liegt im mittleren Westen des Landes, 400 Kilometer nördlich der Hauptstadt Helsinki. Der Ort ist keine Berühmtheit, obwohl sie neun Gebäude in ihrer Gemeinde haben, die von der Design- und Architektur-Legende Alvar Aalto entworfen wurden. Und die Menschen sind „freundlich, höflich und gastfreundlich“.
Architektur Alvar Aalto
Gebäude der Design- und Architektur-Legende Alvar Aalto. (Foto Alajärven kaupunki)
„Weihnachten ist sehr wichtig für uns“, sagt der Bürgermeister von Alajärvi, Vesa Koivunen. Anfang Dezember feiern sie wie jedes Jahr den Beginn der Weihnachtszeit auf der Hauptstraße in Alajärvi.

Auf dem Hauptplatz steht dann ein großer, geschmückter Weihnachtsbaum und die Kinder sehen das erste Mal in der Saison den Weihnachtsmann. „Natürlich glauben alle Menschen in Alajärvi an den Weihnachtsmann“, sagt Koivunen im Brustton der Überzeugung. Und wer schon mal zur Weihnachtszeit in Finnland war, weiß, dass es stimmt.

Weihnachtsmann Weihnachten Finnland
„Alle Menschen in Alajärvi glauben an den Weihnachtsmann“, sagt der Bürgermeister, Vesa Koivunen. (Foto Alajärvi kaupunki)
Die Idee für den Wettbewerb entstand, weil Koivunen und seine Kollegin für Öffentlichkeitsarbeit, Henna Matintupa, etwas Nettes und Lustiges für die Weihnachtszeit anbieten wollten.

Millionen von Weihnachtsbäumen würden jedes Jahr liebevoll geschmückt, aber nur einer – der Weihnachtsmann – bekäme alle zu sehen. Das sei doch schade, dass nicht alle die schön geschmückten Bäume sehen könnten. Alajärvi will das ändern.

Lesen Sie auch:  Fünf Musiker und Bands aus Finnland, die Sie kennen sollten

Den friedvollen Geist der Weihnacht will die Stadt damit gleichzeitig fördern und ruft einen internationalen Wettbewerb aus. Außerdem verspricht Alajärvi, ein Foto vom schönsten Weihnachtsbaum der Welt direkt an den Weihnachtsmann zu schicken. Und mit etwas Glück hänge er dann an Santas höchstpersönlicher Pinwand.

Ruska Alajärvi
Wunderschöne Ruska in Alajärvi. (Foto: Tommi Joensuu)
Das Tollste an Finnland sei das gute Bildungssystem, sagt Koivunen – frei zugänglich für alle und von hoher Qualität. Außerdem betont er die vier deutlich zu unterscheidenden Jahreszeiten. Gerade der Winter sei ihre Spezialität, wenn man auf dem zugeforeren See Alajärvi Schlittschuhlaufen kann oder sich auf den zahllosen Langlaufloipen auspowern und zugleich die Natur bewundern kann.

Zum Wettbewerb

Alajärvi sucht den schönsten Weihnachtsbaum der Welt. Taggen Sie Ihr Foto mit #alajarvenjoulu6 bis zum 25.12.2019. Und posten Sie es auf der Facebook Seite der Stadt Alajärvi. Der schönste Tannenbaum wird mit einem Überraschungspreis belohnt.

Lesen Sie auch: Wie feiert man Weihnachten in Finnland?

Text von Tarja Prüss

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen