Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Rekordjahr für einen lokalen Autohändler

Das meistverkaufte Auto auf den Färöern ist ein VW

Das Auto welcher Marke fährt der Färinger am liebsten? Im Vergangenen Jahr und im Jahr davor war es ein VW. Damit ist die etwa 10-jährige Vorherrschaft von Toyota und Citroen auf dem Archipel nachhaltig durchbrochen. Das berichtet das Portal in.fo.

Torshavn Färöer Inseln
Blick über Torshavn, die Hauptstadt der Färöer. (Foto Mark Williams, CC BY-NC-ND 2.0)
Volkswagen verwies Toyota im Jahr 2018 auf den zweiten Platz, so der Bericht. Im vergangenen Jahr wurden auf den Färöern 348 VWs und 279 Toyotas verkauft.

Das Geschäft mit dem Auto erfährt in den vergangenen Jahren auf den Inseln einen Aufschwung, sicherlich Dank des Bevölkerungswachstums, den das Archipel seit einiger Zeit erfährt. Im Jahr 2017 überschritt die Bevölkerungszahl zum ersten Mal in der Geschichte der Färöer Inseln die Grenze von 50 Tausend Einwohnern.

Der Autohändler P/F Bilasølan, der die Marken VW, Audi und Mazda verkauft, verkündet, dass das Jahr 2018 das wirtschaftlich beste Jahr seit Gründung des Unternehmens gewesen sei, so heißt es bei in.fo. Das Unternehmen verzeichnete einen Gewinn von 8,9 Mio. Dänische Kronen (1,19 Mio. Euro), eine Steigerung gegenüber 2017 um 12,5 Prozent als der Gewinn 7,9 Mio. DKK betrug.

Die Steigerung entspricht 45 Audis und 45 Mazdas, die P/F Bilasølan im Jahr 2018 mehr verkauft hatte.

Liste der meistverkauften Automarken auf den Färöern seit 2008:

2018: Volkswagen 348 Autos
2017: Volkswagen 328 Autos
2016: Toyota 315 Autos
2015: Citroen 311 Autos
2014: Toyota 310 Autos
2013: Citroen 301 Autos
2012: Citroen 225 Autos
2011: Toyota 154 Autos
2010: Toyota 147 Autos
2009: Toyota 121 Autos
2008: Toyota 208 Autos

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar