Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Future Female Sounds

Dänemarks erste DJ-Akademie für Frauen und geschlechtliche Minderheiten

Future Female Sounds (FFS) eröffnet in Kooperation mit Tuborgfondet die erste DJ-Akademie für Frauen und geschlechtliche Minderheiten in Dänemark. Das gaben die Organisationen in einer gemeinsamen Pressemeldung bekannt.

DJ Ausbildung Dänemark
DJ Carola Pisaturo bei einem Techno-Gig in Salerno, Italien. (Symbolbild: Alfonso Scarpa)
Dazu heißt es auf der Webseite von Future Female Sounds: „Nach der internationalen Ausbildung von fast 500 DJs, die weiblich sind, eine nicht-binäre Geschlechtsidentität haben oder ganz allgemein einer geschlechtlichen Minderheit angehören, wird unser Traum vom Aufbau einer Akademie mit einem dreimonatigen Ausbildungsangebot wahr.“

Das neue Programm ist bewusst darauf ausgelegt, nicht nur neue Talente zu entdecken, sondern auch das Geschlechterverhältnis in der Musikindustrie positiv, also in Richtung Gleichgewicht, zu beeinflussen.

Für die Arbeit erhält FFS finanzielle Unterstützung im sechsstelligen Euro-Bereich von Tuborgfondet, einer Organisation, die bereits seit 2017 mit im Boot sitzt.

Nun erfolgt die Professionalisierung durch eine DJ-Akademie, deren Portfolio einerseits durch hartes DJ-Training und andererseits durch ein Mentorenprogramm mit führenden Experten aus der Musikindustrie überzeugen soll.

Dazu gehören natürlich auch Partnerschaften mit Festivals und Veranstaltungen aller Art, auf denen die Teilnehmenden ihr erworbenes Können präsentieren dürfen.

Die Teilnahme an der Akademie mit Sitz im Kopenhagener Stadtteil Nørrebro ist laut FFS kostenlos. 20 Prozent der Plätze sind für benachteiligte Jugendliche aus der Region reserviert.

FFS-Direktorin Tia Korpe zur Gründung der Akademie: „Die Zuwendungen von Tuborgfondet ermöglichen es uns, die Arbeit auszuweiten, um noch mehr Frauen und Talente aus geschlechtlichen Minderheiten zu fördern.“

Die Ausbildung wird auf Dänisch abgehalten. Jedes Semester dauert drei Monate und endet verbindlich mit einem Live-Auftritt an einem lokalen Veranstaltungsort. Ein spannendes Projekt, dessen Erfolge sich womöglich bald auf den Bühnen dieser Welt zeigen werden.

Mehr zu dem DJ-Programm und der Organisation dahinter findet sich auf der FFS-Webseite (in englischer Sprache).

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen