Moskowski Rajon

Neues Luftfahrtmuseum in St. Petersburg eröffnet

| 7.06.2018 - 13:24 Uhr

Auf dem ehemaligen Flugtrainingsgelände in St. Petersburgs Stadtteil Moskowski hat im Mai ein neues Luftfahrtmuseum eröffnet. Dessen zentrales Ausstellungsstück ist das Doppeldecker-Jagdflugzeug des Typs Sikorsky S-16.

Luftschiff Museum Sankt Petersbrug

Luftschiff. (Symbolbild)


Es gibt weltweit noch 15 Sikorsky S-16-Jagdflieger, eine originalgetreue Nachbildung des Begleitjägers für schwere Langstreckenbomber aus dem Ersten Weltkrieg wurde fürs Museum erst vor kurzem vollendet. Das berichtet die Website visit-petersburg.ru.

Das Museum plant außerdem die Ausstellung eines Luftschiffes in Originalgröße. Unterstützt werden die Macher des Museums von den Ingenieuren des Gostitsitsa Flughafens.

ap

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar