Facebooktwitterpinterestinstagramrss

Moskowski Rajon

Neues Luftfahrtmuseum in St. Petersburg eröffnet

Auf dem ehemaligen Flugtrainingsgelände in St. Petersburgs Stadtteil Moskowski hat im Mai ein neues Luftfahrtmuseum eröffnet. Dessen zentrales Ausstellungsstück ist das Doppeldecker-Jagdflugzeug des Typs Sikorsky S-16.

Luftschiff Museum Sankt Petersbrug
Luftschiff. (Symbolbild)

Es gibt weltweit noch 15 Sikorsky S-16-Jagdflieger, eine originalgetreue Nachbildung des Begleitjägers für schwere Langstreckenbomber aus dem Ersten Weltkrieg wurde fürs Museum erst vor kurzem vollendet. Das berichtet die Website visit-petersburg.ru.

Das Museum plant außerdem die Ausstellung eines Luftschiffes in Originalgröße. Unterstützt werden die Macher des Museums von den Ingenieuren des Gostitsitsa Flughafens.

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar