Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Archäologen beginnen mit Ausgrabung

Norwegisches Ehepaar stößt bei Renovierungsarbeiten auf Wikingergrab

Einen Fund der besonderen Art machte ein norwegisches Ehepaar dieser Tage in der Nähe der Stadt Bodø. Und zwar genau unter dem eigenen Haus.

Wikingergrab Norwegen
Als das Ehepaar den Boden entfernte, fanden sie Steine und Eisenstücke. Archäologen glauben, dass sie aus der Wikingerzeit stammen. (Foto: Nordland Fylkeskommune)
Eigentlich hatte das Paar bei Renovierungsarbeiten am alten Familienhaus lediglich eine Isolierung unter dem Dielenboden installieren wollen. Eigentlich, denn im sandigen Untergrund des 1914 errichteten Hauses stießen sie urplötzlich auf merkwürdige Steine und wenig später auf einen glitzernden Gegenstand, eine Glasperle, die das Paar zunächst für Spielzeug hielt.

Aber Spielzeug? Von vor 1914? Schnell kamen die beiden zu dem Schluss, dass es sich hierbei um etwas gänzlich anderes handeln müsse. Und sahen sich umgehend bestätigt, als im Untergrund noch ein eiserner Axtkopf und weitere eiserne Gegenstände zum Vorschein kamen.

Schon am nächsten Tag besuchten Experten des Tromsø-Museums das Haus und schlossen anhand der Funde auf ein Wikingergrab unter dem Familienhaus. Inzwischen haben Archäologen mit einer Ausgrabung begonnen.

Funde deuten auf späte Wikingerzeit hin

Es ist in einer langen Liste von Grabfunden in Norwegen der erste, der direkt unter einem Wohnhaus gemacht wurde.

In einer ersten Stellungnahme sagte der beteiligte Archäologe Martinus Hauglid, dass es sich wahrscheinlich um ein Grab aus der späten Wikingerzeit handele. „Wir gehen davon aus, dass es aus dem 9. Jahrhundert stammt. Eine Gruppe von Archäologen aus Tromsø wird das genau untersuchen“.

Inzwischen befinden sich die Eisengegenstände und Perlen in der Universität Tromsø, wo Alter und Herkunft genau ermittelt werden sollen.

Ob das Paar inzwischen auch die Isolierung des Hausbodens zum Abschluss bringen konnte, ist indes nicht überliefert.

Lesen Sie auch: Bodø – Erste Kulturhauptstadt Europas nördlich des Polarkreises

Lesen Sie auch:  Elch fällt von der Brücke - Oslos U-Bahn außer Betrieb

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen