Facebooktwitterpinterestrssinstagram

16. Juni in Vilnius

Ukrainischer ESC-Gewinner Kalush Orchestra reist für Benefizkonzert nach Litauen

Das Kalush Orchestra, der ukrainische Sieger des Eurovision Song Contest (ESC) am vergangenen Samstag, wird nächsten Monat für ein Benefizkonzert nach Litauen kommen. Am 16. Juni ist die Band in Vilnius in der Avia Solutions Group Arena zu Gast.

Die Hälfte des Erlöses aus dem Verkauf der Konzertkarten soll laut LRT.lt der Aktion „I am Ukraine“ (Aš esu Ukraina) zugutekommen, die von der ukrainischen Botschaft in Litauen initiiert wurde. Das gab der Ticketvertrieb zu Beginn dieser Woche bekannt.

Am Samstag gewann der ukrainische Beitrag mit dem Titel „Stefania“ den ESC in Turin mit nie dagewesener Punktzahl. 439 Zähler gingen am Ende auf das Konto der Band, die ihren Erfolg nun nutzen will, um mit Nachdruck auf das Leid in der Ukraine hinzuweisen.

Bereits am Tag nach dem Triumph in Turin präsentierte die Band einen Eurovision-Song-Clip, der die vom Krieg betroffenen Gebiete in der Ukraine zeigt. Man darf davon ausgehen, dass das Thema auch bei dem anstehenden Auftritt in Vilnius alles überlagern wird. Wer ggf. hin will: Hier gibt’s Tickets.

Der Auftritt von Kalush beim ESC

Unser QUIZ zum Thema LITAUEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen