Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Solidarisch bis in den Geldbeutel

Lettische Zentralbank widmet 2-Euro-Gedenkmünze der Ukraine – Ausgabe ab Anfang 2023

Die lettische Zentralbank Latvijas Banka hat an diesem Montag bekanntgegeben, ab Anfang 2023 eine ganz besondere 2-Euro-Münze in Umlauf bringen zu wollen: eine Gedenkmünze nämlich, die der Ukraine und ihrem aktuellen Freiheitskampf gegen Russland gewidmet ist.

2 Euro-Münze Ukraine Lettland
Latvijas Banka hat die Ukraine-Münze für Anfang 2023 angekündigt. (Bild: Latvijas Banka)
„Auf einer Seite der Münze wird eines der Symbole des ukrainischen Volkes im Kampf für den Frieden abgebildet sein – eine Sonnenblume. Seit Russland den grausamen Krieg begonnen hat, ist gerade diese Blume zu einem weltweiten Symbol für Frieden geworden“, teilte die Bank mit.

Hintergrund ist, dass sich in der Ukraine die weltgrößten Anbauflächen für Sonnenblumen befinden. Das Land ist zudem nicht nur als Produzent, sondern auch als Exporteur von Sonnenblumenöl internationale Spitze.

Die Latvijas Banka plant laut LSM.lv, die neue 2-Euro-Gedenkmünze sowohl als Souvenir-Option (in Hochglanzqualität) als auch in ganz normaler Umlaufqualität auszugeben. Auch Nachbar Estland hat bereits angekündigt, der Ukraine eine eigene Münze widmen zu wollen.

Unser QUIZ zum Thema LETTLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen