Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Ordentlich gewackelt

Island erlebt Serie von Erdbeben – Stärke 5,7

Am heutigen Mittwoch wurde der Südwesten Islands gegen 10 Uhr morgens von einer ganzen Erdbebenserie erschüttert. Nichts Ungewöhnliches auf der vulkanisch sehr aktiven Atlantikinsel.

Erdbeben Island
Snæfellsnesvegur,eine Hauptstraße im Westen von Island. (Fosot: Tim Foster)
Die größte Erschütterung hatte eine Stärke von 5,7 auf der Skala, was in der Region um die Hauptstadt Reykjavik vielfach zu zitternden Möbeln und hüpfenden Tellern geführt haben soll.

Genaue Schadensmeldungen stehen zur Stunde zwar noch aus, Meldungen von Verletzten gibt es bislang aber nicht.

Genaueres zu den Beben hat das isländische Met-Office auf seiner Webseite veröffentlicht. Demnach ereignete sich die stärkste Erschütterung um exakt 10:06 Uhr auf der Halbinsel Reykjanes. Ein weiteres folgte um 10:18 Uhr. Mbl.is berichtete.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen