Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Frühes Farbspektakel

Die Polarlicht-Saison in Island hat begonnen

The Reykjavík Grapevine berichtet, dass es am vergangenen Sonntag bis in den Süden Islands zu ersten Sichtungen von Polarlichtern gekommen ist.

Polarlicht Island
Polarlichter in Island. (Foto: Kevin Schmid)
Für den Start der Polarlicht-Saison ist das ein relativ früher Zeitpunkt. Umso größer soll in und um die Hauptstadt Reykjavík die Freude gewesen sein, so früh im Jahr an dem Farbspektakel teilhaben zu können.

Normalerweise erstreckt sich die Phase der besten Sichtbarkeit der Lichtphänomene von etwa Mitte September bis Ende März. Als ideales Zeitfenster gilt dabei die Phase von 20.00 Uhr bis etwa 04.00 Uhr in der Frühe – also die dunkelste Tageszeit.

Tipp: Es gibt eine Vorhersageseite des Icelandic Met Office, die Hinweise zu genau jenen Rahmenbedingungen liefert, die die Sichtung von Polarlichtern begünstigen. Sie ist unter https://en.vedur.is/weather/forecasts/aurora/ aufrufbar.

Anzeige

Island Rundreise

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen