Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Großer Schritt für uns“

Island: In Ölfus / Hafnarvík soll ein riesiges Hotel- und Freizeitzentrum entstehen

Die Gemeinde Ölfus und Icelandic Real Estate Ltd. haben eine Absichtserklärung über die Entwicklung eines Hotel- und Freizeitzentrums in Hafnarvík unterzeichnet. Im Gespräch ist ein zentraler Komplex mit bis zu 180 Zimmern, der von kleineren Miethäusern und -Bungalows umgeben sein soll.

Darstellungen: Ölfus Cluster

Wie in einem kürzlich veröffentlichten Video zu sehen, wird das Hotel direkt an der Strandpromenade liegen und – na klar – uneingeschränkten Meerblick bieten. Den Plänen zufolge wird das Ressort über ein Schwimmbad, Whirlpools und einen Wellnessbereich verfügen. Was der zahlende Kunde halt so erwartet.

Konkret geplant und betrieben werden soll das Hotel in enger Zusammenarbeit mit dem Þorlákshöfn Golf Club. Und schnell soll es gehen: Es sieht aktuell laut Mbl.is so aus, dass die Bauarbeiten schon im kommenden Jahr beginnen und 2026 abgeschlossen sein werden.

„Wir haben großes Vertrauen in die Zukunft dieses Gebietes. Mit dem Golfplatz, den Bláfjöll-Bergen, der weitläufigen Lobby, dem Atlantik selbst und dem herrlichen Strand haben wir alle Voraussetzungen, um das Hotel und das Freizeitzentrum erfolgreich zu etablieren“, sagt eine Projektmanagerin zu den Plänen.

Und wie blickt Bürgermeister Ellidar Vignisson auf das Ganze? „Das ist ein großer Schritt für uns und wirklich eine Anerkennung, dass ein starkes Unternehmen wie Icelandic Real Estate an einem Projekt wie diesem mitarbeitet.“

Die Einheimischen wüssten um die „großartigen Möglichkeiten“ vor Ort. „Die Pläne, die jetzt unterzeichnet wurden, werden Þorlákshöfn auf der touristischen Landkarte ein großes Stück voranbringen“, so die Einschätzung des Lokalpolitikers.

„Zusammen mit dem Bau eines neuen Stadtzentrums, dem Ausbau des Hafens, dem zu erwartenden Bevölkerungswachstum und den umweltfreundlichen Plänen wird den meisten schnell klar sein, dass hier etwas Großes entsteht“, blickt Vignisson vorfreudig auf das, was da kommen wird. Bleibt zu hoffen, dass er recht behält.

Unser QUIZ zum Thema ISLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen