Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Kurioser Wettbewerb

22. Wahl zur rothaarigsten Person Islands entschieden – Glückwunsch an Vigdís Birna

Schon zum 22. Mal wurde bei den Irish Days in der west-isländischen Gemeinde Akranes die rothaarigste Person der Insel gekürt. Gewonnen hat dieses Jahr die 13-jährige Vigdís Birna, die nun offiziell für ein komplettes Jahr Titelträgerin ist. Glückwunsch dazu!

island rothaarig wettbewerb
Die 13-jährige Vigdís Birna ist offiziell zur rothaarigsten Person Islands 2021 gewählt worden. (Foto: Akranes.is)
Zum Hintergrund des Wettbewerbes gehört, dass Rothaarigkeit auch in Island eher die Ausnahme ist. Lediglich 6 bis 8 Prozent der hier lebenden Personen sollen zur Teilnahme berechtigt sein – wahrscheinlich zurückzuführen auf keltische Vorfahren, die einst aus Irland über den Atlantik nach Island kamen.

Daher passt der Wettbewerb natürlich wie Faust auf Auge zu den „Irischen Tagen“, die in Akranes alljährlich zelebriert werden. Von hier stammt auch die Gewinnerin, die sich gegen 11 Konkurrentinnen und Konkurrenten durchgesetzt hat. Ihr Preis: ein Flugticket.

Veranstaltungsleiterin Fríða Kristín Magnúsdóttir zu dem Wettbewerb: „Irische Siedler kamen zuerst hierher, weshalb wir die Irischen Tage feiern.“ Im Frieden sind sie freilich nicht gekommen, wie es heißt.

Laut dem Magazin The Reykjavík Grapevine gehen bedeutende Teile der irisch-stämmigen Bevölkerung Islands auf Wikingerüberfälle zurück. Damals sollen zahlreiche Personen aus Irland als Sklaven mit nach Island gebracht worden sein. Ein Kapitel, das glücklicherweise längst Geschichte ist. Und das diesem vermeintlich schrägen Wettbewerb einen ernsten Anstrich gibt.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen