Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Spektakulärer Stunt in Tallinn

Estin springt mit Motorrad von Hochhaus zu Hochhaus – in 120 m Höhe (Video)

Sie hat es tatsächlich getan: Die estnische Stuntfrau Keity Meier hat am Sonntag in Tallinn den Sprung vom Dach eines 30-stöckigen Hotels auf das gleichhohe Nachbargebäude gewagt.

Über eine Rampe ging es mit dem Motorrad, über eine luftige Schneise von 11 Metern Breite und knapp 120 Metern Höhe. Zum Glück erfolgreich und wie nach Plan verlaufen.

Zuvor war niemand sonst auf der Welt jemals mit einem Motorrad in solch einer Höhe von Dach zu Dach gesprungen. Weltrekord also!

„Ich glaube, das war die höchste Stufe der Meditation. Ich war völlig bei mir, es war fantastisch!“, lautete Meiers erster Kommentar nach ihrem Rekordsprung. Schauplatz war das Swissotel im Zentrum von Tallinn, Err.ee berichtete vor Ort.

Angeseilt war Meier bei ihrem Stunt übrigens auch. Alles andere wäre noch irrsinniger gewesen.

Unser QUIZ zum Thema ESTLAND

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen