Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Prognose

Fährverkehr zwischen Tallinn und Helsinki wird (wieder) boomen

Corona flacht ab, Zeit für den Blick nach vorne: Experten gehen davon aus, dass sich der Fährverkehr zwischen Tallinn und Helsinki rasch erholen wird.

Fähre Tallinn Helsinki
Eckerö-Fähre, die zwischen Tallinn und Helsinki verkehrt. (Foto: Janne Heinonen, CC BY 2.0)
Übereinstimmend sagen die Geschäftsführer großer Fährgesellschaften, dass der Ticketverkauf derzeit langsam, aber stetig wieder Fahrt aufnehme. „Die Nachfrage wird sich schnell verbessern“, ist sich stellvertretend für die Branche Taru Keronen, CEO von Eckerö Line, sicher.

Die finnische Regierung hatte zuletzt beschlossen, ab dem kommenden Montag (15. Juni) wieder Reisen nach Estland und in andere Länder Nordeuropas zu genehmigen.

Konkret betrifft dies die baltischen Staaten, Dänemark, Norwegen und Island. Einzig Schweden wird noch gemieden, da hier die Corona-Situation als noch nicht sicher genug angesehen wird.

Lesen Sie auch: Finnland hebt Reisebeschränkungen für Nachbarländer auf – außer für Schweden

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen