Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Kopenhagen, Großer Belt, Sønderborg

Tour de France startet 2022 in Dänemark – Etappen feierlich vorgestellt

Die ersten Tage der Tour de France 2022 finden auf dänischem Boden statt, fast 400 der insgesamt 3.328 Kilometer der „großen Schleife“. Erst zur vierten Etappe mit Start in Dünkirchen wird das Peloton dann auf französischem Mutterboden die Tagessiege ausfechten.

Tour de France 2022 Dänemark Start
Im Gelben Trikot Chris Froome, viermaliger Sieger der Tour de France. (Foto: VELOBAR+)

  • 1. Etappe: Los geht es am 1. Juli 2022 mit einem 13 Kilometer langen Einzelzeitfahren in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Zum Start der Tour geht es dann einmal quer durchs Zentrum an der kleinen Meerjungfrau und Schloss Amalienborg vorbei zum Tagesziel am Vergnügungspark Tivoli.

  • Alle Informationen zur 1. Etappe.

  • 2. Etappe: Etappe zwei von Roskilde nach Nyborg ist mit 199 Kilometern das längste Teilstück auf dänischem Boden. Besonderheit dieser Flachetappe ist die etwa 15 Kilometer lange Passage über den Großen Belt, die Meerenge zwischen Seeland (Sjælland) und Fünen (Fyn). Voll im Wind über die Mega-Brücke Storebæltsbroen – das kann was werden.

  • Alle Informationen zur 2. Etappe.

  • 3. Etappe: Der dritte und letzte Teilabschnitt auf dänischem Boden geht von Vejle nach Sønderborg, gar nicht weit von der dänisch-deutschen Grenze und Flensburg entfernt. Auf diesem Teilstück geht es über 182 Kilometer, wobei der Wind hier eine weniger große Rolle spielen dürfte als noch am Tag zuvor. Die Sprinter im Feld wird’s freuen.

  • Alle Informationen zur 3. Etappe.

Nördlichster Start in der Geschichte der Tour de France

Vorgestellt wurden die 21 Etappen der 109. Ausgabe des größten Radrennens der Welt vergangene Woche von Tour-Direktor Christian Prudhomme. Schauplatz der Präsentation war der Pariser Palais des Congrès.

2022 wird die Tour neben Dänemark auch in Belgien und in der Schweiz zu Gast sein, aber nur kurz. Das Gros der Strecke befindet sich natürlich auf französischem Boden, wo das Rennen am 24. Juli traditionell auf den Pariser Champs-Élysées endet.

„Kopenhagen und Dänemark sind Neuland für die Tour“, sagte Prudhomme bei der Vorstellung. „Es wird der nördlichste Grand Départ (Start) der Geschichte“ der Tour de France werden.

Bei der Tour 2022 wird es sechs flache, sieben hügelige und sechs Bergetappen geben. Vorgesehen sind fünf Bergankünfte, darunter der Klassiker L‘Alpe d’Huez.

Neben den Bergetappen dürften vor allem zwei Einzelzeitfahren und eine etwa 20 Kilometer lange Passage mit Kopfsteinpflaster (5. Etappe) zu entscheidenden Verschiebungen im Klassement führen.

Unser QUIZ zum Thema DÄNEMARK

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen