Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Aktuelle Einwohnerzahl

Färöer: Die Bevölkerungszahl wächst und wächst

Im Frühjahr 2017 knackte man auf den Färöern endlich die 50.000-Einwohner-Marke, nie zuvor hatte der Archipelstaat im Nordatlantik so viele Einwohner verzeichnen dürfen. Nach Jahrzehnten der Abwanderung der Einwohner Färöers war es ein herbeigesehnter Wunsch, wieder zu wachsen und vielleicht eines Tages die magische Grenze von 50 T Einwohnern zu knacken.

Aktuelle einwohnerzahl Färöer Inseln
Saksun, ein Ort an der Westküste im Norden der färöischen Hauptinsel Streymoy.
Einwohnerzahl: 10. (Foto: Lynn Fae)
Es war gelungen, und seitdem wuchs die Bevölkerung auf den Färöer Inseln von Jahr zu Jahr weiter.

Die neuesten Zahlen des Statistischen Amtes des Landes bestätigen nun den anhaltenden Trend: Am 1. März 2022 lag die Bevölkerung bei rund 53.800 Personen. Ein Anstieg um 730 Personen, was einen Zuwachs von 1,4% gegenüber März 2021 bedeutet. Im Vergleich dazu betrug das Wachstum im Februar 1,5 % gegenüber dem Vorjahr.

Seit etwa acht Jahren nun schon nimmt die Bevölkerung konstant zu. Im Jahr 2019 kamen innerhalb von 12 Monaten rekordverdächtige 900 Personen hinzu. Seitdem hat sich der Aufwärtstrend auf ca. 7-800 Personen alle 12 Monate verlangsamt. Das Wachstum setzt sich also fort, und am 1. März lag die färöische Bevölkerung bei genau 53.793.

Die nachstehende Grafik zeigt die Bevölkerungsentwicklung seit 2019.

Aktuelle Einwohnerzahl Färöer Inseln
Konstantes Wachstum der Bevölkerung auf den Färöern. (Quelle: Hagstova Føroya)

Warum wächst die Einwohnerzahl auf den Färöern?

Die positive Bevölkerungsentwicklung auf den Färöern hängt von zwei Faktoren ab: 1. mehr Zuwanderung als Abwanderung, und 2. mehr Geburten als Sterbefälle.

Laut des Statistischen Amtes setzte sich das Wachstum im vergangenen Jahr aus einem Geburtenüberschuss von 216 Menschen und einem Wanderungssaldo von 514 zusammen.

Im Vergleich zum vorangegangenen Zeitraum ist der Wanderungssaldo gestiegen, da die Zuwanderung stärker zunahm als die Abwanderung. Da im vergangenen Jahr weniger Geburten und mehr Sterbefälle als üblich zu verzeichnen waren, ist der Geburtenüberschuss im März 2022 deutlich niedriger als im vorangegangenen Zeitraum.

Im Jahr Corona-Jahr 2020 ging sowohl die Zu- als auch die Abwanderung deutlich zurück. Momentan liegt die Zuwanderung bei knapp 150 Personen pro Monat.

Auch die Auswanderung hat seit 2020 zugenommen. Waren es vor 2020 noch 108 Auswanderer, so sind es jetzt 113 Personen pro Monat.

Die Zahl der Sterbefälle auf den Färöern liegt nach Angaben des Amtes bei ca. 35 Personen pro Monat. Die Zahl der Geburten liegt bei rund 55 Kindern pro Monat.

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen