Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Darunter „Erdaufgang“ und Spaziergang von Buzz Aldrin auf dem Mond

Die ersten Fotos vom Mond werden in Dänemark versteigert

Die ersten NASA-Fotos, die auf dem Mond aufgenommen wurden, darunter die erste Aufnahme eines „Erdaufgangs“ und des Spaziergangs von Buzz Aldrin auf der Mondoberfläche, werden heute in Kopenhagen versteigert.

Mondfotos Versteigerung Kopenhagen Auktion
Screenshot der Mond-Bildergalerie des Kopenhagener Auktionshauses Bruun Rasmussen.
„Eines meiner Lieblingsfotos aus dieser fantastischen Sammlung zeigt ein Foto von Buzz Aldrin, das von Neil Armstrong aufgenommen wurde, und man kann tatsächlich sehen, wie sich Neil Armstrong in Buzz Aldrins Visier spiegelt“, sagte Kasper Nielsen, der Leiter des Bewertungsteams des Auktionshauses Bruun Rasmussen, gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

Insgesamt stehen 74 einzigartige NASA-Fotos zum Verkauf, darunter 26, die während der Apollo-Missionen in den 1960er und 1970er Jahren auf dem Mond aufgenommen wurden.

„Der Höhepunkt ist natürlich die Apollo-Mission, die am 20. Juli 1969 zum ersten Mal den Mond erreichte“, sagte Nielsen.

Bruun Rasmussen – der von einem ausländischen Sammler kontaktiert wurde, der die Fotos verkaufen möchte und darum gebeten hat, anonym zu bleiben – schätzt die Sammlung auf 1,4 Millionen Kronen, also fast 190.000 Euro.

Jedes Foto wird einzeln zum Verkauf angeboten. – Hier geht es zur Fotogalerie des Auktionshauses.

Unser Dänemark-QUIZ

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen