Tintern

Eines der ältesten Hotels von Wales findet neuen Besitzer

| 30.03.2018 - 14:37 Uhr

Das Royal George Hotel in Tintern, Wales, ein denkmalgeschütztes Gebäude vom Ende des 16. Jhd./Anfang des 17. Jhd., hat einen neuen Besitzer.

The Royal George Hotel, Tintern

The Royal George Hotel in Tintern. (Foto Pauline Eccles, CC BY-SA 3.0)


Das Gebäude war ursprünglich als Haus eines Eisenfabrikanten erbaut worden. Je nach Quelle, entstand es entweder 1598 oder etwas später. Das Gebäude ist als Denkmal der Kategorie Grade II in Großbritannien gelistet, damit gilt es als „Bauwerk von nationaler Bedeutung und speziellem Interesse“.

In den 1820er Jahren diente das Gebäude als Herberge einer Poststation. Bis 1835 erlangte die Herberge unter dem Namen „Royal George“ Bekanntheit, wobei es unklar ist, welcher der Könige als Namensgeber hergehalten hat.

Das heutige Dreisterne-Hotel, das von den Immobilienmaklern Christie & Co zu einem Preis von 850.000 Pfund angeboten wurde, liegt gegenüber dem Fluss Wye und den Ruinen von Tintern Abbey.

Tintern Abbey

Ruinen von Tintern Abbey, gegründet 1131. (Foto Saffron Blaze, CC BY-SA 3.0)


Wie WalesOnline gestern berichtete, wurde das Hotel von den Eheleuten James und Sammie McMorrough seit 2007 betrieben, die sich nun zur Ruhe setzen wollen.

Die neuen Besitzer werden das Hotel weiter betreiben. Es verfügt über 16 Zimmer, die Bar bietet Platz für 42 Personen, das Restaurant verfügt über 30 Plätze.

Das Hotel kann von sich behaupten, den Popstar Melanie C, Ex-Spice Girls, im Jahre 2004 beherbergt zu haben.

ap

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar