Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Raffinierter literarischer und visueller Geschmack“

Lettischer Kinderbuchverlag als bester in Europa ausgezeichnet

Der lettische Kinderbuchverlag „Liels un mazs“ wurde mit dem Bologna-Preis für den besten Kinderbuchverlag des Jahres ausgezeichnet, wie die Kinderbuchmesse von Bologna am 21. März bekannt gab.

Bologna Kinderbuchpreis
Alīse Nīgale (l.) und Kristīne Jonuša haben den begehrten Preis der Internationalen Kinderbuchmesse von Bologna erhalten. Ihr Unternehmen wurde als der beste Kinderbuchverlag Europas ausgezeichnet. (Quelle: liels un mazs)
Der BOP wird an die besten Kinderbuchverlage der Welt für ihre Kreativität, Innovation und die Qualität ihrer redaktionellen Entscheidungen verliehen, so die Website.

Liels un mazs ist ein 2004 gegründeter unabhängiger Verlag, der sich auf zeitgenössische lokale Kinderliteratur konzentriert.

Seit 2014 werden die von Liels un mazs veröffentlichten Bücher ins Englische, Deutsche, Russische, Spanische, Koreanische, Chinesische, Italienische, Französische, Japanische, Schwedische und andere Sprachen übersetzt.

In der Begründung der Jury heißt es:

„[…] hat sich der Verlag bemüht, die lettische Kinderbuchbranche zu entwickeln und zu bereichern und eine Alternative in der Buchwelt zu schaffen, sowohl was den Inhalt der Bücher (mit hochwertigen Texten und modernen Illustrationen) als auch die innovativen Design- und Drucklösungen betrifft, die von einem raffinierten literarischen und visuellen Geschmack zeugen.“

Unser QUIZ zum Thema LETTLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen