Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Stückweise Rückkehr zur Normalität

Wiedereröffnung des Vergnügungsparks Särkänniemi in Tampere

Traditionell wird der Vergnügungspark Särkänniemi immer am 1. Mai eröffnet, zu den Vappu-Feierlichkeiten. Doch im Corona-Jahr 2021 braucht es etwas mehr Vorbereitung, der Park startet erst am morgigen Donnerstag in die neue Saison.

Tampere Särkänniemi Freizeitpark
Freizeitpark Särkänniemi von oben. (Foto: Toni Syvänen, CC BY-NC-ND 2.0)
Die Zeitung Aamulehti berichtet, dass Särkänniemi für die Sommersaison 2.000 Liter Handdesinfektionsmittel bestellt habe. Es wurden rund 150 Handdesinfektionsstationen eingerichtet und jeder Mitarbeiter des Vergnügungsparks wird eine persönliche Sprühflasche mit Desinfektionsmittel bei sich tragen.

Etwa 3.000 Besucher werden sich gleichzeitig im Park aufhalten dürfen. Damit wird das Besucheraufkommen auf etwa ein Viertel der maximalen Kapazität beschränkt.

Dauerkarteninhaber werden die ersten sein, die in den Vergnügungspark dürfen, und zwar in zwei Gruppen, von denen einige am Donnerstag und andere am Freitag Zutritt haben. Am Samstag, den 22. Mai, öffnen sich die Tore für alle anderen.

Freizeitpark Särkänniemi

Der Feizeitpark wurde nach seinem Standort auf der Halbinsel Särkänniemi in Tampere benannt, im Volksmund wird er Särkkis oder Särkkä genannt.

Der Park wurde 1975 eröffnet und gehört der Stadt Tampere. Särkänniemi verfügt über fünf Achterbahnen, Wasserattraktionen wie Wildwasserbahn und Rafting, sowie weitere Fahrgeschäfte, ein Aquarium, ein Planetarium und einen kleinen Zoo.

Auf dem Gelände befinden sich außerdem der Aussichtsturm Näsinneula und das Sara-Hildén-Kunstmuseum. Jährlich besuchen etwa 600.000 Menschen Särkänniemi.

QUIZ

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen