Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Corona

Estland: Einreisende aus 4 EU-Ländern müssen ab Montag in Quarantäne

Corona und die Folgen: Bürger aus vielen europäischen Ländern sind ab dem kommenden Montag herzlich willkommen in Estland. Sie dürfen einreisen, ohne sich danach in eine 14-tägige Sicherheits-Quarantäne zu begeben.

Estland Corona Grenzöffnung
AirBaltic-Maschine am Tallinner Flughafen. (Fotro: Anastasia Kuznichenkova)
Einzige Bedingung: Die Einreisenden aus den unten genannten Staaten müssen sich dort mindestens 14 Tage aufgehalten haben. Es handelt sich in alphabetischer Reihenfolge um diese Länder:

  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Zypern

Auch willkommen, jedoch nur gegen die Verpflichtung zu einer 14-tägigen Quarantäne, sind hingegen Bürgerinnen und Bürger der Staaten Schweden, Portugal, UK und Belgien (sowie nur noch für kommende Woche Irland).

Die Liste der Länder soll ab sofort jeden Freitag aktualisiert werden. Als Grenze für die Quarantäne-Pflicht gilt eine Corona-Infektionsrate mit dem Wert 15.

Das heißt: Lag die Rate im Land der Abreise innerhalb der letzten zwei Wochen bei 15 und mehr Corona-Fällen pro 100.000 Einwohner, gilt die Verpflichtung zur Quarantäne – darunter nicht.

https://news.err.ee/1101668/visitors-from-four-eu-countries-must-quarantine-when-entering-estonia

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen