Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Sturmwarnung

Sturm: Gefahr einer Sperrung der Storebælt-Brücke heute Abend und am frühen Samstagmorgen

Am Freitagabend besteht die Gefahr, dass die Storebælt-Brücke zwischen 22 Uhr und Mitternacht wegen eines Sturms gesperrt wird.

Storebæltsbroen
Die Storebæltsbroen, zu Deutsch: Die Brücke über den Großen Belt. (Foto: Sund & Bælt)
Für diesen Zeitraum sagt das DMI Windgeschwindigkeiten von über 25 m/s voraus. Die Storebælt-Brücke wird bei Windstärken von 25 m/s für den gesamten Autoverkehr gesperrt, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Nach den Prognosen des DMI werden die Winde am frühen Samstagmorgen zwischen 05.00 und 07.00 Uhr erneut 25 m/s überschreiten, so dass erneut die Gefahr einer Sperrung besteht.

Sund & Bælt fordert daher alle Verkehrsteilnehmer, die die Storebælt-Brücke zu diesen Zeiten überqueren müssen, auf, zu anderen Zeiten zu fahren.

Bereits am Freitagnachmittag rechnet das DMI mit Windgeschwindigkeiten von über 15 m/s, die in den Abend- und Nachtstunden zunehmen. Wenn der Wind 15 m/s überschreitet, dürfen windempfindliche Fahrzeuge die Storebælt-Brücke nicht mehr überqueren.

Unter storebaelt.dk wird die Vorhersage wird laufend auf der Grundlage von Änderungen der DMI-Prognosen aktualisiert.

Unser QUIZ zum Thema DÄNEMARK

ap

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen