Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Urlaubsrückkehrer

Deutschland verlangt gültigen Corona-Test für die Rückkehr aus Dänemark

Innenminister Horst Seehofer sagte am Sonntag, dass die Grenzpolizei stichprobenartige Kontrollen an allen Grenzen des Landes durchführen wird, um sicherzustellen, dass Personen, die aus dem Urlaub zurückkehren, mit einem negativen Coronavirus-Test ausgestattet sind.

Grenzbeziehungen Dänemark Deutschland
Im Grenzland zwischen Deutschland und Dänemark. (Foto: Ben)
„Wer nach Deutschland einreist, muss damit rechnen, kontrolliert zu werden. Hier arbeiten Bundes- und Landespolizei Hand in Hand“, sagte Seehofer der „Bild am Sonntag“.

Am Sonntag war eine neue Regelung in Kraft getreten, wonach jeder, der aus dem Ausland zurückkehrt, an der Grenze einen negativen Coronavirus-Test vorweisen können muss.

Davon betroffen ist auch das skandinavische Dänemark, das an Deutschland grenzt.

Alle Reisenden aus Dänemark müssen bei der Einreise erneut einen Nachweis über einen negativen Test, eine vollständige Impfung oder Immunität wegen einer überstandenen Infektion erbringen.

Bisher mussten nur Personen, die an Flughäfen ankamen, ein negatives Testergebnis vorweisen. Die neue Verordnung dehnt dies auf die Einreise per Bahn und Straße aus.

Pendler nach Deutschland oder Personen, die nur auf der Durchreise sind, sind von den neuen Beschränkungen ausgenommen.

Weitere Informationen zu den Änderungen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

QUIZ

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen