Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Rund 50 % weniger als 2017

Dänemark: Verbrauch von Plastiktüten stark zurückgegangen

Nach Angaben der dänischen Handelskammer Dansk Erhverv ist der landesweite Verbrauch von Plastiktüten in den letzten Jahren deutlich gesunken.

Plastiktüte Dänemark
Die 9.000 Tonnen Plastik, die in Dänemark 2021 allein für Tüten benötigt werden, machen lediglich 1,5 Prozent des landesweiten Kunststoffverbrauchs aus. (Symbolbild: Joshua Lawrence)
Zum Vergleich: Während in Dänemark 2017 pro Kopf noch etwa 59 Plastiktüten zum Einkaufen verwendet wurden, dürfte sich der Wert 2021 auf nur noch 32 reduzieren. Also fast eine Halbierung innerhalb der letzten vier Jahre.

Damit unterschreitet Dänemark das von der Europäischen Union gesteckte Ziel bereits jetzt deutlich, den Verbrauch in den Mitgliedsstaaten bis 2025 auf unter 40 Plastiktüten pro Person zu senken.

Entsprechend zufrieden zeigt man sich aufseiten der Handelskammer: „Der dänische Markt und die dänischen Verbraucher haben das Ziel erreicht, wir können das abhaken“, teilte Jakob Zeuthen, Leiter der Abteilung für umweltpolitische Fragen bei Dansk Erhverv, in einem Pressestatement mit.

„Die Bürgerinnen und Bürger sind immer besser in der Lage, ihre eigenen Taschen mitzubringen, um ihre Waren darin zu verstauen und mit nach Hause zu nehmen“, hebt Zeuthen das veränderte Verbraucherverhalten als Hauptgrund für die positive Entwicklung hervor.

Mehr als reine Symbolik: „Die Verbraucher sind aufgewacht“

Dennoch muss klar sein: Die 9.000 Tonnen Plastik, die in Dänemark 2021 allein für Tüten benötigt werden, machen laut der DR.dk lediglich 1,5 Prozent des landesweiten Kunststoffverbrauchs aus.

Also alles reine Symbolik? Eine Rechnung fast ohne Wert? Nein, urteilt Zeuthen: „Gemessen am Gesamtverbrauch mag der Effekt gering sein. Wichtig ist er trotzdem, denn die Plastiktüte ist klar der Bereich, in dem die Verbraucherinnen und Verbraucher aufgewacht sind.“

Politisch gelenkt wurde die Entwicklung zuletzt durch ein Bündel von Maßnahmen. So liegen die Kosten für den Kauf einer Plastiktüte in Dänemark mittlerweile bei 4 Kronen (etwa 55 Cent). Zudem sind dünne Plastiktüten (z.B. im Gemüse- und Obstbereich) verboten.

Die dänischen Konsumenten haben verstanden und spielen offensichtlich mit. Sie bringen die olle Plastiktüte jetzt einfach wieder und wieder mit in den Supermarkt.

Unser QUIZ zum Thema DÄNEMARK

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen