Es ist naheliegend. Betrunkene Besucher von Musikfestivals produzieren Unmengen an alkoholisiertem Urin. Jetzt müsste nur noch