Facebooktwitterpinterestinstagramrss

Rezept aus Lettland

Erdbeersuppe – Das schnellste Dessert der Welt

Kalte Suppen sind im Baltikum sehr beliebt. Eine der wohl bekanntesten ist die kalte Rote Beete-Suppe, die gerne im Sommer serviert wird. Neben herzhaften Versionen werden gerne auch Fruchtsuppen als Dessert aufgetischt.

Erdbeersuppe Rezept
Die Suppe mit Erdbeeren und Basilikum garniert servieren.

Erdbeersuppe mit Vanilleeis in zwei Schritten

Eine der schnellsten Nachspeisen ist dabei die Erdbeersuppe mit Eis, zemeņu zupa ar saldējumu. Alles was man braucht, sind Erdbeeren, Honig, Basilikum (oder Minze), Vanilleeis und einen Stabmixer. Das Ergebnis ist so unglaublich lecker, dass ich mir diese Suppe noch öfter einbrocken werde.

Zutaten für 2 Portionen

250 g Erdbeeren
½ EL Honig
4-5 Blätter Basilikum
125 g Vanilleeis

Erdbeeren waschen Paar Blätter Basilikum waschen Mit Honig mit dem stabmixer pürieren

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und halbiert in einen hohen Rührbecher geben. Honig hinzufügen. Basilikum waschen, trocknen und in Streifen geschnitten zu den Erdbeeren geben. Alles mit dem Stabmixer cremig pürieren.

  2. Vanilleeis zum Erdbeerpüree geben und alles abermals durchpürieren. Die Erdbeersuppe in tiefe Teller geben, mit Erdbeerscheiben und Basilikum garniert sofort servieren.

Erdbeersuppe leer
Nur das Aufessen geht schneller als die Zubereitung. – Guten Appetit!

Labu apetīti!

Schlimme Helena

Facebooktwitterredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar