Facebooktwitterpinterestinstagramrss

Reiseziele in England

Die Grafschaft Cornwall – Wunderschöner Landstrich

Cornwall ist die am weitesten im Südwesten Englands gelegene Grafschaft. Bekannt ist sie besonders für ihr mediterranes Klima, aber auch für historische Stätten wie Tintagel-Castle, das lange Zeit als das ehemalige Schloss Camelot von König Arthur galt.

Tintagel Castle Cornwall
Die Überreste von Tintagel Castle. Die Burg gilt als der Sitz des mythischen König Artus.
(Foto Madelaine Caudron)

Einen Besuch wert sind die Städte in Cornwall: St. Ives ist bekannt als Maler-Städtchen, Newquay ist ein Badeort an der nordwestlichen Küste und das Zentrum des britischen Surf-Sports, und in der Nähe der Stadt Falmouth liegen die Trelissik Gardens sowie die Burgen Pendennis Castle und St. Mawes.
St. Ives Conwall
Das mediterran anmutende Malerstädtchen St. Ives, Cornwall. (Foto Roman Grac)

Im Osten Cornwalls zwischen Bodmin und Launceston liegt das Bodmin Moor, ein ehemaliges Moor, heute größtenteils kultiviert. An mehreren Stellen zeugen jedoch noch heute Steinkreise und andere Monumente von der historischen Vergangenheit des Bodmin Moors.
Bodmin Moor
Das Bodmin Moor lädt zum Wandern ein. (Foto Logga Wiggler)

Es tut sich was in Cornwall

Cornwall ist geprägt durch zum Teil unberührte Landschaften, raue Steilküsten und kilometerlange Sandstrände – gepaart mit mildem Klima und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Umso verwunderlicher ist, dass der Tourismus in der Region erst in den letzten Jahren richtig an Fahrt aufgenommen hat. Es gibt sehr viele Bed-and-Breakfast-Unterkünfte und Campingplätze, von wo aus sich dieser fantastische Landstrich in Südwestengland erkunden lässt.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar