Norwegische Vornamenstatistik

Vornamen in Norwegen: Nora und William am beliebtesten 2016

| 30.05.2017 - 14:57 Uhr

Das Statistische Amt Norwegens hat die beliebtesten Vornamen des Landes im Jahr 2016 veröffentlicht.

In diesem Jahrhundert ist Nora der dritt-beliebteste Vorname für Mädchen, nach Emma und Sara. Im Jahr 2016 vollführte Nora einen Sprung an die Spitze der Statistik; mit Höchstwerten wie seit Emma in den Jahren 2003/2004 nicht mehr.

Bei den norwegischen Jungen-Vornamen erreichte William 2015 den Spitzenplatz, den er 2016 nochmals ausbaute.

 
Top 10 Vornamen in Norwegen, Mädchen und Jungen 2016
 
Anzahl Promille
Vornamen Mädchen
1 Nora/Norah/Noora 551 18
2 Emma 410 14
3 Sara/Sarah/Zara 379 13
4 Sofie/Sophie 367 12
5 Sofia/Sophia 340 11
6 Maja/Maia/Maya 324 11
7 Olivia 323 11
8 Ella 313 10
9 Ingrid/Ingerid/Ingri 310 10
10 Emilie 309 10
Vornamen Jungen
1 William 498 16
2 Oskar/Oscar 420 13
3 Lucas/Lukas 408 13
4 Mathias/Matias 397 12
5 Filip/Fillip/Philip/Phillip 396 12
6 Oliver 385 12
7 Jakob/Jacob 378 12
8 Emil 369 11
9 Noah/Noa 362 11
10 Aksel/Axel 359 11

Quelle: Statistics Norway

Beliebteste Norwegische Vornamen 2016

Infografik: Beliebteste Vornamen in Norwegen nach Region, Jungen/Mädchen

ap

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz