Protest gegen Polizeireform in Norwegen

Norwegische Polizei parodiert „Gangsta’s Paradise“ zum Protest gegen Reform

| 8.06.2017 - 15:14 Uhr

Wie der norwegische Sender NRK letzte Woche berichtete, hat die Polizei in Norwegen ein Video produziert, indem es Coolios Hit von 1995, „Gangsta’s Paradise“, parodiert.

Das Video ist Ausdruck des Protests gegen eine von der Regierung geplante Polizeireform. Diese wird in Norwegen stark kritisiert. Die Reform ist darauf ausgelegt, Budgets zu beschneiden und die Anzahl der Polizisten zu reduzieren. Damit bürdet die Regierung den bereits ausgelasteten Polizisten mehr Arbeit und Verantwortung auf.

Das Video heißt “Close Police Reform”, eine direkte Übersetztung des norwegischen Namens „nærpoliti-reform“. Im Video sind sehr deutliche Worte zu hören und Szenen zu sehen. Der Job „nimmt sie von hinten“ heißt es da unter anderem in einer Duschszene, als sich ein Polizist nach dem Duschgel beugt. Die Produzenten des Videos haben härtere Szenen herausschneiden müssen, heißt es in dem Bericht, da die beteiligten Polizisten eine gewisse Wut herausgelassen hätten und die Sache dadurch überbordete.

Obwohl im Video drastische Worte der Polizisten fallen, gleich zu Anfang die Polizeireform zu Grabe getragen wird, bleibt die Führungsriege der Polizei gelassen. Polizisten hätten das Recht dazu, ihren Unmut auf eine humorvolle Weise zu äußern, heißt da von einer Revierleitung.

Das Video hat auf Youtube zum jetzigen Zeitpunkt 33.000 Views erreicht, und über 140.000 auf der Facebookseite des TV-Senders.

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz