Handfester Protest

Junge Frau läuft im Handstand durch Island

| 1.09.2017 - 12:15 Uhr

Die 27-jährige Isländerin, Margrét Hulda Karlsdóttir, läuft an ausgewählten Orten in Island im Handstand, es ist ein Ein-Personen-Protestmarsch.

Im Handstand durch Island

Margrét Hulda Karlsdóttir läuft im Handstand durch Island.
(Foto Karlsdóttir auf Facebook)


Wie diverse Medien in Island berichten, möchte Karlsdóttir damit auf die Situation in der Geschlossenen Psychiatrie im Landspítali aufmerksam machen. Die Geschlossene Abteilung des Krankenhauses ist nur unzureichend ausgestattet, ebenso fehlt es an Personal, so heißt es in isländischen Medienberichten. Im August haben zwei junge Männer, die in der Abteilung in Behandlung waren, sich das Leben genommen.


Karlsdóttir hat außerdem persönlich negative Erfahrungen mit dieser Psychiatrie gemacht, nachdem ein naher Verwandter von ihr dort eingeliefert wurde.


Mit dem Handstand-Marsch möchte sie außerdem Menschen mit psychischen Problemen dazu ermutigen, professionelle Hilfe zu suchen.

Interessierte können ihre Aktion auf Instagram verfolgen @margrethk

Quelle: icenews

ap

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz