Brexit mit möglicherweise unvorhergesehenen Folgen

Studierende aus Dublin für Wiedervereinigung Irlands

| 10.03.2017 - 12:50 Uhr

Studentierende der Universität Dublin (UCD) unterstützen mit großer Mehrheit die Wiedervereinigung Irlands. Bei einer Abstimmung am University College Dublin haben sich 63,1 Prozent der Studierenden für die Einheit ausgesprochen.

Die Abstimmung fand am 7. und 8. März statt, das Ergebnis wurde am 9. des Monats verkündet.

Wie die University Times berichtet, sind die Initiatoren der Abstimmung überglücklich über das Ergebnis. Die Vorsitzende der Organisation „UCD for Unity“,  Lucy Connor, sagte, jetzt sei die Zeit für ein vereinigtes Irland.

Trinity College Dublin

Trinity College in Dublin.

Es gab keine Gegenkampagne. Connor ist außerdem im Vorstand des studentischen Sinn Féin-Zweigs der Universität. Mit der University Times sprach sie jedoch nicht in dieser Eigenschaft.

„Angesichts des bevorstehenden Brexits und der Art und Weise wie der Norden von Großbritannien behandelt wurde, und davon ausgehend, wie sich die Wirtschaften in GB und EU entwickeln, glauben wir, dass der Norden unter Großbritannien absolut keine Zukunft hat. Es ist Zeit, die Alternativen zum Status Quo zu diskutieren.“, sagte Connor gegenüber UT.

„Der Grund, warum wir an der Universität Dublin die Abstimmung anstrebten war, dass verschiedene Vorstände diverser Vereine an den Hochschulen in Cork, Galway, Dublin und Belfast entschieden haben, die Abstimmung zum vereinigten Irland mit ihren jeweiligen Studentenvertretungen zu unterstützen.“, erklärte Connor.

„Offenbar gibt es mehr Universitäten als nur Queen’s, Cork, Galway und die UCD, die diese Idee mittragen. Da sind Limerick, DIT und Magee oben in Derry. Die Abstimmungen sind Grundlage für mehr Unterstützung seitens weiterer Institutionen. Danach, hoffen wir, gründen wir die Initiative ‚Universities for Unity‘.“

Die Studentenvertretungen der NUI Galway und University College Cork wurden nach einer Abstimmung ebenso damit beauftragt, die Wiedervereinigung Irlands zu unterstützen.

Am 2. März stimmten an der NUI Galway 71 Prozent der Studierenden dafür, dass sich ihre Studentenvertretung für die Wiedervereinigung einsetzt und den Staat dazu aufruft, ein Referendum zu dieser Frage abzuhalten.

Am Trinity College Dublin werden Studenten nächste Woche über folgende drei Möglichkeiten abstimmen: „Für die Wiedervereinigung“, „gegen die Wiedervereinigung“, „unentschlossen“.

In Irland herrscht in studentischen Kreisen, über Nord und Süd hinweg, eine starke Tendenz zu einer Vereinigung der beiden Staaten. Der sog. Brexit löst scheinbar eine Kettenreaktion auf der Insel aus, die vorher so nicht abzusehen war. Die Integrität und die Führungsrolle des Königreiches wird nun an vielen Fronten in Frage gestellt.

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz