Das Glück wohnt in Nordeuropa

Finnland ist der glücklichste Ort zum Leben

| 14.03.2018 - 11:58 Uhr

Die Finnland-Fans wird es nicht überraschen, sie wissen schon längst, dass das Land der beste Ort der Welt ist. Doch nun ist es offiziell, in dem heute veröffentlichten UN World Happiness Report 2018 heißt es, in Finnland leben die glücklichsten Menschen der Welt.

Mittsommer Finnland Glück

Mittsommer in Finnland, glücklich, wer dabei sein kann. (Foto Tarja Prüss)


Die Vereinten Nationen erstellten einen Glücksindex für 156 Länder. Die Bewertungskriterien berücksichtigen Parameter wie Lebenserwartung, sozialer Zusammenhalt oder Korruption im Land.

Zum ersten Mal berücksichtigte die Studie des Netzwerks „Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen (UNSDSN), auch das Glücks- und Wohlbefinden von Migranten in einem Land.

Seit 2012 veröffentlichen die Vereinten Nationen jährlich einen Bericht, der Glück als Messgröße für Fortschritt und Ziel der Politik definiert. Genauso lange beherrschen die nordeuropäischen Länder die Spitzenpositionen des Index‘. 2017 hatte Norwegen den Spitzenplatz inne.

Die Top 10 des World Happiness Report 2018 bestehen nach Finnland aus Norwegen, Dänemark, Island, Schweiz, Niederlande, Canada, Neuseeland, Schweden und Australien.

Finnland ist ein relativ homogenes Land. Nur etwa 300.000 Ausländer bzw. Menschen mit Migrationshintergrund leben dort. Die Gesamtbevölkerung liegt bei rund 5,5 Mio. Menschen.

Die größten Einwanderungsgruppen kommen aus anderen europäischen Nationen, es gibt jedoch auch relativ große Gemeinschaften aus Afghanistan, China, Irak und Somalia.

John Helliwell, Mitautor des World Happiness Report und emeritierter Professor für Volkswirtschaft an der University of British Columbia, sagte gegenüber ABC News, dass alle Top 10-Länder etwas gemeinsam haben. Nämlich, dass sowohl die Einheimischen als auch die Einwanderer die höchsten Glückswerte erreichen. Es scheine, als sei das Glück ansteckend, sagte der Professor.

Im vergangenen Jahr befand sich Finnland noch an fünfter Stelle. Deutschland liegt auf Rang Nummer 15, und verbessert sich damit um einen Platz.

ap

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar