TV-Tipp

ARTE Mediathek-Tipp: Estland im Winter

| 6.02.2017 - 20:01 Uhr

Den Winter hat man am liebsten im Fenster, oder, noch besser, im Fernsehen. In ARTEs Fernsehreihe „Entdeckung“ wird in so einem Fenster zur Welt der Winter gezeigt. Genauer gesagt „Estland im Winter“.

Wenn der Winter kommt, verwachsen die 1.400 estnischen Ostseeinseln mit dem Festland. Dann wird die längste Eisautobahn Europas eröffnet, um eine von ihnen für Pkw erreichbar zu machen.

Die 45 minütige Dokumentation von Till Lehmann für ARTE F zeigt die Eisstraßenmeisterei und ihre Mitarbeiter. Ebenso besucht er die Inselbewohner, die von ihrem Inselalltag im Winter erzählen.

Estland im Winter

„Estland im Winter“ – bis zum 13.02.17 in der ARTE Mediathek.

Der Sendetermine war heute, Montag, 6. Februar um 16.20 Uhr. Allerdings ist der Film ab sofort bis zum 13. Februar 2017 in der ARTE-Mediathek zu sehen.

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz