Fährtourismus auf der Ostsee

9,5 Millionen Passagiere: Tallink feiert Rekordjahr 2016

| 9.01.2017 - 21:38 Uhr

Das Fährunternehmen Tallink blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Laut einer aktuellen Pressemeldung des Unternehmens wurden 2016 fast 9,5 Millionen Passagiere über die angebotenen Ostsee-Verbindungen befördert. Das entspricht einem Anstieg von gut 5 Prozent gegenüber 2015, als man bei Tallink noch knapp die Marke von 9 Millionen Fahrgästen verfehlte.

Tallink Fähre Baltic Queen

Die Tallink Fähre Baltic Queen (Bildquelle: AS Tallink Grupp)

Und auch das verdeutlichen die Zahlen: Die Ostsee scheint nicht nur als Reiseziel, sondern auch als Reiseweg längst nicht am Ende einer rasanten Entwicklung angekommen zu sein. Für Tallink bedeutete das im zurückliegenden Geschäftsjahr eine durchweg positive Entwicklung – und zwar auf allen angebotenen Landesverbindungen. Die mit Abstand meisten Personen wurden über die rund 90 Kilometer lange Passage Helsinki (FIN) / Tallinn (EST) befördert. Gut zwei Stunden dauert hier eine Überfahrt, wobei Tickets je nach Auslastung bereits ab 20 Euro pro Person zu haben sind.

Strecke                           Anstieg 2016          Gesamtzahl Passagiere 2016

Finnland-Estland            +7 %                             5.077.985 Personen

Finnland-Schweden       +2 %                             2.886.383 Personen

Estland-Schweden         +4 %                             983.196 Personen

Lettland-Schweden       +11 %                            509.958 Personen

 

Zudem gab das Unternehmen an, auch im Bereich der Passagierfahrzeuge um gut vier Prozent auf 1.167.495 beförderte PKW gewachsen zu sein. Die AS Tallink Gruppe operiert auf der Ostsee mit insgesamt 13 Schiffen auf 6 Strecken.

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz