Sensationssieg

14-jährige Estin Kelly Sildaru gewinnt bei X Games im Slopestyle

| 31.01.2017 - 18:43 Uhr

Die 14-jährige Kelly Sildaru gewinnt sensationell die zweite Goldmedaille bei den diesjährigen X Games. Damit ist sie die jüngste Siegerin, der es gelingt, zwei Jahre hinter einander denselben Wettbewerb zu gewinnen. Letztes Jahr, mit 13 Jahren, gewann sie zum ersten Mal den Slopestyle-Contest.

Das Gold war ihr am Sonntag bereits vor dem zweiten Lauf sicher, dennoch hat Sildaru versucht, auch im letzten Durchgang am Buttermilk Mountain, Aspen, alles zu geben, um die 92,33 Punkte des ersten Druchgangs zu übertreffen.

Sie verfehlte ihre Bestmarke aus dem ersten Lauf um einen Punkt. Das machte nichts, die Konkurrenz konnte ihr ohnehin nicht das Wasser reichen.

Insgesamt hat sie bei den X Games drei Medaillen geholt. Zwei Mal Gold, ein Mal Silber. Damit ist sie nicht nur die jüngste Siegerin bei den X Games, sondern auch die jüngste Sportlerin, der die Wiederholung des Erfolgs gelingt.

Das Ausnahmetalent erfährt viel Anerkennung in ihrem Heimatland. Mehrer Journalisten-Teams aus Estland haben sie nach Aspen begleitet.

Der Siegeslauf

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz