Ein englischer Kater wird berühmt

„Bob, der Streuner – Das ist meine Geschichte“

| 11.01.2017 - 13:01 Uhr

Es ist eine ungewöhnliche Geschichte, wie ein junger, obdachloser Mann und ein ebenso obdachloser Kater zueinander finden und sich gegenseitig das Leben retten. Nachdem die Geschichte des Engländers James Bowen und seines Katers in einem Roman niedergeschrieben wurde, wurde für Kinder von 4-6 Jahren dieses schöne Bilderbuch veröffentlicht. Es erzählt aus der Sicht des Katers Bob, wie er zu James fand. Und es zeigt, wie alles gut werden kann, wenn man sich um einander kümmert.

Bob, der Streuner - das ist meine Geschichte

Umschlag der Kinderbuchversion

Ein liebevoll illustriertes, kurzweiliges Buch, das sich mit seinem klassischen Happy End perfekt als Gute-Nacht-Geschichte eignet.

Und wer wie wir danach ein Bobfan geworden ist, kann sich nun den Kinofilm über das ungleiche Paar anschauen. Der Start für den Film ist der 12. Januar 2017.

Bob, der Streuner“ im Kino

USA, 2016

FSK 12

 

Sylke Peters

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz