Beeren an Streusel auf die englische Art

Berry Crumble – Ein Rezept aus England

| 28.02.2017 - 20:48 Uhr

Wir können uns über die englische Küche nicht beschweren. Wenn eine Esskultur etwas so Geniales wie den Crumble hervorgebracht hat, dann würdigen wir das nicht nur. Dann essen wir das auch. Und dank tiefgekühlter Beeren haben wir auf diese Weise sogar im Winter einen Sommergruß auf dem Teller. Mit Streuseln. Und wer mag, packt noch eine Kugel Vanilleeis oder Sahne dazu. So lässt es sich auf den Sommer warten.

Berry Crumble

Berry Crumble im Ofen.

Zutaten:

300g Beeren, tiefgefroren oder frisch

180g Butter

200g Zucker

250g Mehl

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Beeren in der Form verteilen.
  2. Aus Zucker, Mehl und Butter einen krümeligen Teig kneten und auf den Beeren verteilen.
  3. Den Crumble für 30 Minuten im Ofen backen. Am Ende ist die Krümelhaube leicht gebräunt und die Beeren blubbern von unten durch die Krümelritzen.
Berry Crumble serviert

Berry Crumble mit Schlagsahne serviert.

 

Enjoy your meal!

Helena

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz